Benutzer

Das FieldWiz GPS Herzfrequenzsystem richtet sich hauptsächlich an Sporttrainer von Outdoor-Mannschaftssportarten (Fußball, Feldhockey, Rugby) sowohl für Profivereine als auch für Amateurvereine in Belgien, den Niederlanden und dem Großherzogtum Luxemburg. Dank der Beherrschung der Software und des demokratischen Kaufpreises kann FieldWiz direkt von Trainern in Amateur- oder Provinzabteilungen, von Strukturen ohne Physischentrainer genutzt werden.

Warum ein GPS-System verwenden?

 

Treffen Sie nachdenkliche Entscheidungen.

Stärken Sie Ihre Intuition mit Informationen.

Setzen Sie Ziele, folgen Sie ihren Fortschritten.

Drücken Sie Ihre Athleten.

Fördern Sie einen gesunden Wettbewerb innerhalb des Teams.

Optimieren Sie die Vorbereitung.

Überwachen Sie den Druck, planen Sie Verletzungen und erholen Sie sich.

Kommunizieren Sie effektiv

Zeigen Sie Ihre Strategie und Erwartungen.

FieldWiz ist seit 2016 auf dem Markt des BeNeLux und bietet folgenden Vereinen GPS-Systeme an: Royal Standard Club in Lüttich (U21, U18, SL16 Football Campus), Royal Charleroi Sporting Club (Jupiler League, U21, Akademie), KAS Eupen (Jupiler League, U21), Royale Union Saint-Gilloise (Proximus League), AFC Tubize (D2 Amateurs ACFF), Royal Excelsior de Virton (D2 Amateurs ACFF, Akademie), RAAL La Louvière (D2 Amateurs ACFF) und KSV Roeselare (National 1).

Auskunftsersuchen

Suchen Sie ein Datenerfassungs- und Analysesystem, um die Leistung Ihrer Spieler zu verbessern? FieldWiz BeNeLux bietet Profi-Clubs, Amateurclubs, Akademien, Sportwissenschaften, universitäre Forschungszentren und Ausbildungsmedizinzentren.